WordPress 2.8.3 behebt schwerwiegenden Rechtefehler

wordpress-logo-notext-rgb

Die WordPress-Entwickler haben heute Version 2.8.3 von WordPress veröffentlicht und damit auf die kritische Sicherheitslücke reagiert, die vor zwei Tagen bekannt gemacht wurde. Davon betroffen ist nicht nur Version 2.8.2 sondern auch ältere Versionen der Blog-Software. Registrierte Nutzer (schon mit dem Status “Abonnent”) können mittels einer modifizierten URL Einstellungsseiten z.B. von Plugins oder Themes aufrufen und Änderungen vornehmen.

Sofern man eine Benutzer-Registrierung in seinem Blog erlaubt, sollte man schnellst möglich auf die aktuelle Version 2.8.3 updaten.

Diese steht bereits bei WordPress Deutschland als Komplett- (auch DE-Edition) und Upgrade-Paket zum Download bereit. Oder man spielt das Update über die automatische Aktualisierung ein, was mittlerweile gut zu funktionieren scheint. Jedenfalls ist dies schon das dritte Update das bei mir problemlos funktioniert hat.

Veröffentlicht von

Angaben zur Person

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: » Wordpress 2.8.3 und Firefox 3.5.2 - geheime Sicherheitsstrategie Tipps-Archiv - 1000 Tipps und Tricks