Firefox 3.6.6 mit Korrektur am Absturzschutz

Gerade mal vier Tage sind vergangen seit Firefox 3.6.4 veröffentlicht wurde. Nun folgt schon Mozilla Firefox 3.6.6 (Version 3.6.5 wurde ausgelassen). Einzige Änderung in dieser Version ist eine Korrektur an der neu implementierten Crash-Protection (OOPP), welche mit 3.6.4 eingeführt wurde.

Und zwar wurde die Wartezeit des Absturzschutzes von 10 auf 45 Sekunden erhöht. Scheinbar gab es Probleme mit Online-Spielen auf älteren Rechnern. Die Absturzsicherung startete aufgrund der kurzen Wartezeit die Plugins neu, obwohl diese nicht abgestürzt waren sondern etwas träger reagierten.

Mit der Erhöhung dürfte dieses Problem nun gelöst sein. Wie bei heise.de zu lesen ist, soll dieser Wert in einer der nächsten Versionen weiter optimiert werden.

Derzeit gibt es diese Absturzsicherung für Plugins nur für die Linux und Windows-Version von Firefox. Die Mac OS-Nutzer müssen wahrscheinlich noch bis Firefox 4 warten. Trotzdem gibt es auch eine Version 3.6.6 für Mac die lediglich eine neue Versionsnummer bekommen hat.

Mozilla Firefox 3.6.6 wird über die Online-Aktualisierung ausgeliefert oder kann bei Mozilla.com für Linux, Windows und Mac OS X herunter geladen werden.

Kommentare sind geschlossen.