iTunes ist 10 Jahre alt geworden

Am 09. Januar 2011, feierte Apple’s Medienverwaltungssoftware iTunes seinen 10. Geburtstag. Ich selbst kenne und verwende iTunes erst seit Version 5.0. Damals (2005) zusammen mit meinen ersten iPod nano (1. Generation), der noch immer funktioniert aber so langsam einen neuen Akku braucht.

Von daher hat mich interessiert, wie es mit iTunes begann und wie es in seinen Anfängen ausgesehen hat. Nach kurzer Suche habe ich meinen Wissendurst mit folgenden Artikeln gestillt:

Insgesamt eine beachtliche Entwicklung, die nicht nur Freunde findet. Wenn man so durchs Web surft, scheint es so, das die überwiegende Mehrzahl iTunes überhaupt nicht mag. Sei es das Icon, das Farbschema, die Anordnung der Buttons, die Performance, seit langem fehlende Funktionen oder überflüssige Funktionen, alles wird zum Teil sehr extrem negativ dargestellt und thematisiert.

Ich habe ja nun doch schon so einige Versionen miterlebt und muss aus eigener Erfahrung ehrlich sagen, dass ich iTunes mag. Als Nutzer von iPod, iPhone und iPad mit einer großen Musiksammlung, vielen Podcasts, sehr vielen Apps, Videos und Bildern, bin ich mit iTunes sehr zufrieden und hatte noch nie Probleme damit. Eine tolle Software, die mir hilft den Überblick zu bewahren und mich bei meinem Medienkonsum mit vielen Bequemlichkeiten unterstützt.

Von daher auch von meiner Seite einen nachträglichen herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag.

Kommentare sind geschlossen.